Grundschule Türkenstraße

Notbetreuung

Stets aktualisierte Informationen zur Notbetreuung an Bayerns Schulen finden Sie unter https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/

Unsere Grundschule bietet auch weiterhin eine Notbetreuung an. Bitte entnehmen Sie aus der laufend aktualisierten Anmeldung für die Notfall-Betreuung, ob Sie derzeit zu dem entsprechenden Personenkreis gehören und fügen Sie eine kurze Bestätigung durch Ihren Arbeitgeber bei, an welchen Tagen und wie lange Sie dort tätig sind. 

Ab Montag, 11.05.2020 kann die Notbetreuung zusätzlich zu den bisherigen Regelungen auch dann in Anspruch genommen werden, wenn 

  • ein Erziehungsberechtigter als Vor- oder Abschlusschülerin oder –schüler am Schulunterricht teilnimmt und aus diesem Grund an der Betreuung seines Kindes gehindert ist,
  • ein/e Alleinerziehende/r an Bildungsangeboten teilnimmt und aus diesem Grund an einer Betreuung des Kindes gehindert sind. Hierunter zählen neben den oben genannten Personengruppen auch Alleinerziehende, die an einer staatlichen, staatlich anerkannten oder kirchlichen Hochschule immatrikuliert sind oder an einer Einrichtung studieren, die gem. Art. 86 Abs. 1 oder 2 BayHSchG Studiengänge durchführt, eine in Studien- oder Prüfungsordnungen vorgeschriebene berufspraktische Tätigkeit verrichten oder zu ihrer bzw. seiner Berufsausbildung mit oder ohne Arbeitsentgelt beschäftigt sind.

Alleinerziehend im Sinne der Allgemeinverfügung ist ein Elternteil, wenn das Kind mit ihm oder ihr in einem Haushalt wohnt und in diesem Haushalt keine weitere volljährige Person wohnt, die als Betreuungsperson dienen kann. Die Zugehörigkeit zum Haushalt ist anzunehmen, wenn das Kind bzw. die volljährige Person in der Wohnung mit Haupt- oder Nebenwohnsitz gemeldet sind.

Erforderlich bleibt aber weiterhin, 

  • dass der/die Erziehungsberechtigte aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung des Kindes gehindert ist und
  • dass das Kind nicht durch eine andere im gemeinsamen Haushalt lebende volljährige Person betreut werden kann,
  • keine Krankheitssymptome aufweist, 
  • nicht in Kontakt zu einer infizierten Person steht oder seit dem Kontakt mit einer infizierten Person 14 Tage vergangen sind und es keine Krankheitssymptome aufweist, 
  • keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegt. 

Bitte schicken Sie die Anmeldung rechtzeitig vorab an gs-tuerkenstr-68@muenchen.de. Die Betreuung findet an den benötigten Tagen jeweils bis um 12.15 Uhr statt. Bitte melden Sie Ihr Kind ggf. auch bei Ihre Betreuungseinrichtung für den Nachmittag an.  

Bitte geben Sie Ihrem Kind die benötigten Arbeitsmaterialien mit und besprechen Sie zuhause die erforderlichen Hygieneregeln. Das Tragen eines Mund-und Nasenschutzes ist verpflichtend. 

 

Aktuelle Informationen finden Sie stets unter FAQ zum Unterrichtsbetrieb an Bayerns Schulen auf der Seite des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus. 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grundschule an der Türkenstraße | Türkenstraße 68 | 80799 München | Telefon: 089/28788130 | E-Mail: gs-tuerkenstr-68@muenchen.de